Erwähnenswertes zum Schluss

SITZPLATZEINTEILUNG:

Bei Busfahrten werden die Sitzplätze in der Reihenfolge der Abgabe bzw. Einsendung des unterschriebenen Buchungsauftrages und Leistung der erforderlichen Anzahlung- nicht der Voranmeldungen - vergeben. Bei längeren Busfahrten werden die Sitzplätze täglich gewechselt. Aus organisatorischen Gründen kann eine Zusage für einen bestimmten Sitzplatz bei der Anmeldung noch nicht gegeben werden.

EINBETTZIMMER:

Diese können gegen eine Aufzahlung die im jeweiligen Detailprogramm angegeben ist - gebucht werden. Sie können jedoch nicht fix zugesagt werden. Sollten Sie einmal davon betroffen sein, so bekommen Sie selbstverständlich die dafür geleistete Aufzahlung rückerstattet. Die Aufzahlung für Einbettzimmer muss obwohl diese manchmal recht einfach ausgestattet sind - auf jeden Fall geleistet werden.

GESUNDES REISEN:

Bei unseren Busfahrten ist das Rauchen im Bus aus wohl allgemein verständlichen Gründen - aber vor allem Ihrer Gesundheit zuliebe - nicht gestattet.

REISELEITUNG:

Unsere im Programm angeführten Spezial-Reiseleiter und Kunstführer entsprechen dem aktuellen Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir uns Änderungen (für Krankheitsfälle etc.) vorbehalten müssen, die nicht zur Stornierung einer bereits gebuchten Reise berechtigen.

KOSTEN:

Da unsere Preise knapp kalkuliert sind, können wir weder Ermäßigungen noch Rabatte gewähren. Für Gruppen können Sondertarife vereinbart werden.

EINTRITTSGEBÜHREN:

Bei Reisen in alle EU-Länder haben wir Eintrittsgebühren gerechterweise nicht im Pauschalpreis inkludiert, da Senioren, Schüler und Studenten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises dort meist ermäßigten oder freien Eintritt bekommen.

REISEBEDINGUNGEN:

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB), empfohlen vom Fachverband der Reisebüros. Die Reisebedingungen stellen jenen Vertragstext dar; der bei Abschluss eines Vertrages vom Reisebüro mit dem Kunden gültig wird. Für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Gesundheits-, Zoll- und anderer Bestimmungen trägt jeder Reiseteilnehmer selbst Verantwortung.

BUCHUNGS-/BERATUNGSGEBÜHR:

Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Buchungen aus Katalogen und Angeboten von anderen Veranstaltern eine Buchungsgebühr von S 150,- einheben müssen, um anfallende Telefon- und Faxkosten zu decken. Eine Beratungsgebühr fällt bei uns NICHT an.

KUNDENGELDABSICHERUNG GEMÄSS REISEBÜROSICHERUNGSVERORDNUNG BGBl. II Nr. 316/1999:

Für die bei der Reisebüro Mag. Bretterklieber GmbH (Eintragungsnummer im Veranstalterverzeichnis des Ministeriums: 1998/0044) gebuchten Pauschalreisen sind bereits entrichtete Zahlungen, soweit diese Reiseleistungen gänzlich oder teilweise infolge Insolvenz des Reiseveranstalters nicht erbracht werden und notwendige Aufwendungen für die Rückreise, die infolge der Insolvenz des Reiseveranstalters entstehen, durch eine Bankgarantie (Nr.: 75974) bei der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG, Sparkassenplatz 4, 8011 Graz abgesichert. Bei Buchung muss eine Anzahlung von 10% des Reisepreises geleistet werden, die Restzahlung bei Übergabe der Reiseunterlagen, nicht früher als 14 Tage vor Reiseantritt. Der Reiseveranstalter nimmt an einer Versicherungsgemeinschaft, der Gerling-Umbrella-Versicherung mit der Polizzennummer 64/ 34344/77, gemäß § 8 RSV teil. Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt der Insolvenz anzumelden bei: GERLING, Allgemeine Versicherungs-AG, Tourismus Entertainment, Hietzinger Hauptstraße 41, 1131 Wien, Tel. 01/87883-153, Fax 01/87883-67.

BEANSTANDUNGEN:

Trotz sorgfältiger Vorbereitung können auch bei unseren Reisen Pannen auftreten. Wir möchten bei dieser Gelegenheit darauf aufmerksam machen, dass der Grund für viele Reklamationen bei sofortiger Meldung direkt am Aufenthaltsort am wirksamsten beseitigt werden kann. Unsere Reiseleiter stehen ihnen auch dabei gerne zur Seite. Sollte eine Lösung Ihrer diesbezüglichen Beschwerde vor Ort nicht möglich gewesen sein, ersuchen wir Sie, uns Ihr Problem persönlich in unserem Büro vorzutragen. Wir möchten versuchen, die Anonymität zwischen Ihnen und uns (bzw. unserem Büro) abzubauen, und meinen, dass ein persönliches Gespräch fast in jedem Fall zu einer "Lösung" führen kann.

QUALITÄTSVERGLEICH:

Natürlich kann es vorkommen, dass es Reiseunternehmen gibt, die "dieselben" Reisen zu einem billigeren Preis anbieten. Es lohnt sich aber immer wieder, gerade bei Kultur- und Bildungsreisen nicht nur auf den Preis, sondern ganz besonders auf die Qualität der Reisen und das Preis-Leistungs-Verhältnis zu achten.

PROGRAMMÄNDERUNGEN:

Wir weisen darauf hin, dass es hin und wieder zu geringfügigen, unvorhergesehenen Programm- oder Flugplanänderungen kommen kann.